Tiere

© Sabine Richter

Abgesehen von Raubtieren, die eher nicht zu unseren Nutztieren gehören, sind Tiere absichtslos und leben meist im Augenblick. Hingabe ist ihre stärkste Fähigkeit und fatalerweise gleichzeitig ihr größtes Unglück. Denn dadurch sind sie dem Menschen ausgeliefert. Sie sind Seelen in Tiergestalt. Sie sind hellsichtig und kennen unsere Gedanken und fühlen den Menschen besser als er sich selbst. Durch die Arbeit mit Pferden und Haustieren habe ich gelernt, dass sie über Dinge Bescheid wissen, die sie gar nicht wissen oder kennen können. Diese Geschichten wurden stets verwundert von den Tierhaltern bestätigt. Unsere Tiere kennen uns besser als wir sie.

Mehr darüber hier.